galerie Oriantalisch Pita Brot


 

Pita Brot

Pita Brot

by SUPPENHÜHNCHEN on JANUARY 25, 2013

Der Star des heutigen Beitrags ist ein kleines, unscheinbares Fladenbrot, in dem ungeahntes Potential steckt: gemeint ist orientalisches Pita Brot. Es ist extrem einfach zu backen und enorm vielseitig. Man kann es dippen, füllen oder als Besteck-Ersatz benutzen. Zum Beispiel für orientalische Mezze Tafeln, denn es passt wunderbar zu Hummus, Baba Ghanoush, Falafel & Co. Das Tollste an dem Brot ist aber, dass es sich beim Backen etwas aufplustert und dadurch innen hohl wird. Man kann es wie eine kleine Tasche aufschneiden und alles hineinstecken, was der Kühlschrank so hergibt. Salat, Käse, Oliven, Fleisch – oder eben was man gerade gekocht hat, so wie in diesem Rezept für Adana Kebab.

Zutaten für 6 Brote

500 g Mehl
7 g Trockenhefe
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 TL Olivenöl
300 ml lauwarmes Wasser

Alle Zutaten mit den Händen 10 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Teig nochmals durchkneten und zu einer dicken Rolle formen. In sechs gleich große Stücke schneiden.

Den Backofen auf 230 °C  vorheizen. Jedes Teigstück auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Fladen von etwa ø 12 cm ausrollen. Darauf achten, dass die Fladen nicht dünner als 3-5 mm werden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in die untere Hälfte des Backofens schieben. Hohe Temperatur und Hitze von unten sind wichtig, damit sich die Brotfladen aufplustern können. Das sollte nach etwa 3 Minuten passieren. Insgesamt sollten die Brote etwa 8-10 Minuten gebacken werden. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Jetzt sollten sie wieder etwas in sich zusammenfallen. Es ist wichtig die Brote nicht zu lange zu backen, da sie sonst austrocknen und ein harter, hohler Ball werden. Der Teig muss noch weich sein, damit sie wieder in sich zusammenfallen können.

Zutaten für Pita Brot

Zutaten für Pita Brot

Die Zutaten mischen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Pita Brotteig

Teig gehen lassen

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig gehen lassen

Teig zerteilen

Den Teig nochmals durchkneten …

Teig zerteilen

… und in 6 gleich große Stücke teilen.

Teig ausrollen

Die Stücke zu Fladen ausrollen …

Brote backen

… und im heißen Backofen (vorgeheizt 230° C) 8-10 Minuten backen. Dabei sollten sich die Brote etwas aufplustern …

Pita Brot

… und nach dem Backen wieder in sich zusammen fallen.

Pita Brot

Pita Brot

 

Advertisements

Ein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.