Jeder Tag muss Frauentag sein!


mein name ist mensch

Der Platz einer Frau ist in der Revolution !

Frauenarmut – Wir träumten vom Leben, aber nicht in Armut

Armut in Deutschland ist ein Thema, das viele nicht wahrhaben wollen. Aber auch bei uns klafft die Schere zwischen denen, die viel Geld besitzen und denen, die gar keines haben, immer weiter auseinander.

Gerade Frauen sind immer öfter von Armut betroffen. Sie versorgen den Haushalt, kümmern sich um Kinder, Kranke und Alte und bekommen dafür kein Geld. Sie haben schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, und wenn sie eine Stelle bekommen, verdienen sie trotz gleicher Qualifikation immer noch weniger als Männer.

weiterlesen http://netzfrauen.org/2014/09/14/frauenarmut-wir-traeumten-vom-leben-aber-nicht-in-armut/

Foto aufgelesen Edith Friedl

aktuell zum Thema

Weltfrauentag: Zeichen setzen gegen sexualisierte Gewalt

Lohn für Hausarbeit?

Wir sind von einer riesengroßen Dampfwalze überrollt worden

Armut ist sexistisch«

_

Brot und Rosen

Brot und Rosen

Musik: R. Fresow
Text: Peter Maiwald
Bekannte Interpretation: u.a. Kapelle Vorwärts / Ruhrchor

Ursprünglichen Post anzeigen 255 weitere Wörter

Advertisements